Kontakt

Zahnarztangst Bielefeld

Zahnarztangst Bielefeld

Viele Menschen haben beim Gedanken an den bevorstehenden Zahnarztbesuch ein mulmiges Gefühl. Bei einigen Patienten ist dieses Gefühl so stark ausgeprägt, dass man von Zahnarztangst oder Zahnarztphobie spricht. Da eine solche Angst meist auf negativen Erfahrungen in der Vergangenheit beruht, ist es durchaus möglich, sie durch positive Erlebnisse zu überwinden und zu „verlernen“. Dabei möchten wir Ihnen helfen!

Wir sind im Umgang mit Angstpatienten besonders geschult und stellen uns auf Ihre Zahnbehandlungsphobien ein. Teilen Sie uns am besten schon bei der Terminvereinbarung mit, dass Sie Angstpatient sind. So können wir uns viel Zeit für Sie nehmen und uns zunächst einmal kennenlernen.

Das können wir für Sie tun:

  • In unserem separaten Beratungszimmer können wir uns ganz in Ruhe unterhalten, wenn dies gewünscht ist – ohne medizinische Geräte und ohne Zahnarztatmosphäre.
  • Eine Untersuchung oder Behandlung findet erst statt, wenn Sie dazu bereit sind. Mit unserem Ampel- oder „Stophand“-System können Sie uns jederzeit signalisieren, wie es Ihnen geht und wann Sie eine Pause brauchen.
  • Während der Behandlung können Sie beruhigende Musik hören. Bringen Sie gerne Ihre eigenen CDs mit!
  • Wir können sämtliche Behandlungen in Sedierung, Vollnarkose oder unter Hypnose durchführen.

Haben Sie Fragen? Wir beantworten sie gerne – auch telefonisch oder per E-Mail.