Kontakt

Wurzelkanalbehandlung

Wurzelkanal­behandlung

Eine Wurzelkanalbehandlung ist erforderlich, um einen Zahn zu erhalten, dessen Zahnmark („Zahnnerv“) entzündet ist. Ursache dafür sind Bakterien, die ins Innere des Zahns eindringen – z. B. durch einen Zahnunfall oder eine fortgeschrittene Karies.

Bei der Wurzelkanalbehandlung öffnen wir schonend den Zahn und entfernen Bakterien und entzündetes Gewebe aus den Wurzelkanälen. Diese werden gereinigt, desinfiziert und anschließend mit einer Wurzelfüllung verschlossen.

Moderne Technik für den Zahnerhalt

Da das Wurzelkanalsystem sehr fein und komplex ist, ist bei der Behandlung besondere Sorgfalt gefragt. Durch moderne technische Instrumente erhöhen wir die Behandlungsqualität und somit die Chance auf Zahnerhalt deutlich.

  • Durch die Lupenbrille haben wir eine vergrößerte Sicht auf das Behandlungsfeld und können präziser arbeiten.
  • Mit einem elektrischen Messgerät erfassen wir die exakte Länge der Wurzelkanäle, damit wir sie vollständig reinigen können.
  • Zur Reinigung und Aufbereitung der Kanäle nutzen wir maschinell betriebene Instrumente. Die flexiblen Feilen entfernen Bakterien besonders gründlich, wobei gleichzeitig möglichst viel gesunde Zahnsubstanz erhalten bleibt.

Mehr über die Wurzelkanal­behandlung erfahren Sie im Ratgeber Zähne.